Lindau - St. Stephan

Orgel in Lindau St. Stephan
Bildrechte: Sven Dartsch

1783   Georg Marcus Stein baut eine 25-Register-Orgel für St. Stephan, Lindau. Die Orgel steht in etwa drei Metern Höhe auf einer Empore in der Vierung. Im Turm ist der Zugang heute noch sichtbar. Die Orgel zeigt den 16‘ Prinzipal im Prospekt

1860   Neubau einer Orgel durch Steinmeyer unter Verwendung vorhandenen Pfeifenmaterials. Das Gehäuse der Steinmeyer-Orgel wird auf eine neue Empore über dem Haupteingang versetzt. Das gesamte Gewicht von ca. 18 Tonnen tragen die 4 Pfeiler im hinteren Teil des Kirchenschiffs. Das Instrument erhält 43 klingende Stimmen.

1924   Die Firma Steinmeyer baut erneut ein neues Werk in das historische Orgelgehäuse. Das pneumatische Werk erhält 57 Register. Auch hier wird auf den Pfeifenbestand des bisherigen Instruments zurückgegriffen. Der Spieltisch aus dieser Orgel ist heute noch in der Heilig-Kreuz-Kirche in Berlin-Wilmersdorf im Einsatz.

1975   Erneuter Umbau des Orgel-Innenlebens durch die Firma Steinmeyer und somit das siebte belegte Instrument in St. Stephan. 48 Register und ca. 3.300 Pfeifen finden im Gehäuse von 1783 Platz und werden nun mechanisch angespielt, die Register werden elektrisch angesprochen.  Die ältesten Pfeifen stammen nachweislich aus der Orgel von 1860.

 

Die nächsten Konzerte

Sa, 28.11. 11 Uhr
Nikolaus Schwärzler
Lindau Münster unserer lieben Frau
Sa, 5.12. 11 Uhr
Bezirkskantor Burkhard Pflomm
Lindau St. Stephan (Lindau-Insel)
So, 6.12. 18 Uhr
Pfr. Jörg Hellmuth
Lindau-Reutin St. Verena
So, 6.12. 19:30 Uhr
Pfr. Jörg Hellmuth
Lindau-Reutin St. Verena
Fr, 11.12. 18 Uhr
Pfr. Thomas Bovenschen
Lindau - Bad Schache St. Leonhardskapelle

Disposition

Hauptwerk C-a'''
II. Manual
Winddruck
65mm WS

Pommer 16'
Principal 8'
Gedackt 8'
Gemshorn 8'
Octave 4'
Rohrflöte 4'
Quinte 2 2/3'
Octave 2'
Cornet 8' 5fach
Mixtur 2' 5fach
Scharf 1' 4fach
Trompete 16'
Trompete 8'
Klarine 4'

Kronwerk C-a'''
I. Manual
Winddruck
55mm WS
    
Gedackt 8'
Quintade 8'
Principal 4'
Koppelflöte 4'
Schwiegel 2'
Sesquialter 2 2/3' 2fach
Sifflöte 1 1/3'
Scharf 1' 5fach
Krummhorn 8'

Schwellwerk C-a'''
III. Manual
Winddruck
65mm WS

Bordun 16'
Principal 8'
Nachthorn 8'
Salicional 8'
Octave 4'
Soloflöte 4'
Nasat 2 2/3'
Piccolo 2'
Terz 1 3/5'
Plein Jeu 2' 5fach
Basson 16'
Trompete harmonique 8'
Oboe 8'
Clairon 4'

Pedal C-f'
Winddruck:
70mm WS (Großpedal),
65mm WS (Kleinpedal)

Untersatz 32'
Principal 16'
Subbaß 16'
Octave 8'
Gedackt 8'
Choralbaß 4'
Nachthorn 2'
Mixtur 4' 6fach
Posaune 16'
Trompete 8'
Trompete 4'